testyourfitness056.gif testyourfitness057.jpg testyourfitness025.gif testyourfitness059.jpg
testyourfitness058.jpg
Begriffe
Laktat: Ist das Salz der Milchsäure

REG: Regenerationsphase, dient nach langen oder schweren Trainingseinheiten der Regeneration
GAT1: Grundlagenausdauertraining I - Bereich in dem die Langzeitausdauer trainiert wird. Die Belastung ist rein aerob.
GAT2: Grundlagenausdauertraining II - In diesem Bereich wird der größte Teil des Trainings absolviert. Verbesserung der Grundlagenausdauer
GAT3: Grundlagenausdauertraining III - Aerob/anaerober Bereich. Dieses Schwellentraining dient als sogenannter "Entwicklungsbereich"
WSA: Wettkampfspezifisches Ausdauertraining - Training in Wettkampftempo

Anaerobe Schwelle: Bei ca. 4 mmol/l Blut kommt es zu einer starken Steigerung des Milchsäuregehaltes und einer daraus resultierenden Beeinträchtigung der Ausdauerleistung

Lactat-Steady-State: Die Laktatproduktion und -Abbau sind im Gleichgewicht

Aerobes Ausdauervermögen: Belastung ohne Milchsäureanhäufung

Aerobe Schwelle: liegt im oberen Bereich des REG-Trainings. Bis zu diesem Punkt wird das Laktat noch im Muskel abgebaut. Über diesem Punkt tritt das Laktat in den Blutkreislauf ein.

mmol/l: Millimol pro Liter

BMI: Body-MASS-Index

IANS: Individuelle anaerobe Schwelle. Maximale Belastung, ohne zu übersäuern.

Modell nach Mader: hat die aerob/anaerob-Schwelle fix auf 4 mmol/l festgelegt

Modell nach Keul: hat die Individualität eines jeden Sportlers mit berücksichtigt und die Schwelle variabel (IANS) gesetzt. Dieses Modell
ist unserer Ansicht nach das Genauere!



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 - 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23 24